Archiv

< Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern schöne Ferien!

Treffpunkt Literatur 2017 - Große Gefühle

Jutta Richter - Am Himmel hängt ein Lachen   Musikalische Begleitung von Martin Spoerel, Piano   10. August 2017 , 19.30 Uhr in der Bischofsmühle in Coesfeld-Harle   Eintritt: 9 Euro


Die Autorin Jutta Richter

©Jutta Richter

Zum Auftakt der 20. Auflage des Sommerprogramms lädt der „Treffpunkt Literatur“ in die beliebte Atmosphäre der Bischofsmühle zu einen Programm zum Schmunzeln und Nachdenken.

 

Jutta Richter schreibt Jugendromane, Belletristik, Hörspiele, Theaterstücke und Lieder für Kinder, u. a. gemeinsam mit Konstantin Wecker. Nach einem einjährigen Studienaufenthalt in den USA veröffentlichte sie noch als Schülerin ihr erstes Buch. In  „Himmel, Hölle, Fegefeuer“ legte sie Zeugnis ab von der Schwierigkeit, sich von dem negativen Einfluss von Religion und Amtskirche zu befreien, ohne die Liebe zum Leben zu verlieren. Jutta Richter schreibt über das, was sie bewegt und geprägt hat. Sie hält sich an das Motto von Maxim Gorki : für Kinder muss man schreiben wie für Erwachsene, nur besser.

 

 

„Und alles, was sie sah, wurde zu Worten...

Für Adam waren ihre Worte wie ein Regen nach einer langen Trockenheit.

Sie fielen in sein Herz und wuschen allen Kummer fort.“ („Der Anfang von allem“) Jutta Richter schreibt die Schöpfungsgeschichte auf  besondere Weise neu. Ihr magischer Kinderblick verzaubert Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Aber sie kennt auch Spott und Widerspruch, wenn sie Fehler der Erwachsenen beleuchtet „Verlass mich nicht zur Kirschenzeit“ oder „Der Engel der Langsamkeit“.

Bereits in den Titeln ihrer zahlreichen Bücher klingen Aufklärung und warmherzige Ermutigung immer mit. Sie weiß, dass Kindsein nicht leicht ist, nie leicht war. Die Autorin erzählt in ihren Geschichten auch von Tod, Trauer und Krankheit. Sie nimmt die Kinder mit ihrer Neugier, ihrem Hunger nach Leben und Wissen ernst.

Für ihre Bücher erhielt Jutta Richter wichtige Preise.

Jutta Richter, in Burgsteinfurt geboren, studierte Theologie, Germanistik und Publizistik in Münster und lebt  heute wieder im Münsterland.

Sie ist Schirmfrau des Schwerpunktes Familienmedizin an der Universität Witten Herdecke. Sie betritt dort mit „Erinnern-Schreiben-Lesen-Sprechen“ das Feld der Narrativen Medizin.

 

Der Eintritt beträgt 9 Euro. Kartenvorverkauf wird empfohlen.

Karten im Bürgerbüro und bei der Buchhandlung Heuermann


Aktuell

Lesezauber-Filme

Auf dem Ponyhof Der Elfmeter Eulengeschichten Die frechen Krabben Im Zauberspiegel Sketche Star Wars Wissenschaftsshow

weiterlesen >>

Veranstaltungen der Stadt Coesfeld

[Previous Month]
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 28 29 30 31 01 02 03
36 04 05 06 07 08 09 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30 01
[Next Month]