Archiv

Herzlich Willkommen in der Stadtbücherei

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.
Die Stadtbücherei ist der zentrale Ort für Informationsbeschaffung und Bildung, Leseförderung und digitale Medien, kommerzfreie Unterhaltung und Kommunikation.
Auf den folgenden Seiten können Sie alles über unseren Bestand, unsere Projekte, Kooperationsangebote und Veranstaltungen erfahren – schauen Sie sich doch einmal um.

Bilderbuchkino Februar

Dr. Günther Bücherwurm und Olli beim Lesen der Bilderbücher vom Bilderbuchkino

Die Stadtbücherei Coesfeld lädt am Samstag, den 6. Februar zu ihrem monatlich stattfindenden Bilderbuchkino ein. Kleine und große Zuhörer, ab 3 Jahren sind eingeladen zwei Geschichten, zu bewegten Bildern zu folgen. Büchereimitarbeiterin, Astrid Leiter liest zunächst die Geschichte von Leo und Mug  vor. Die beiden Brüder beschließen so richtig cool zu sein und überlegen wie sich  coole Menschen verhalten und  womit sie den Tag verbringen. Bald wird ihnen klar, dass cool sein...weiterlesen >>


Der Bilderbuchbus rollt wieder

Mitglieder des Fördervereins und Büchereimitarbeiterin Fr. Tenwinkel

Stadtbücherei Coesfeld freut sich über Spende des Fördervereins Die Bücher vom kleinen „Raben Socke“ lieben die meisten Kindergartenkinder.  Keine Frage, dass dessen Abenteuer auch zu den neuen Bilderbüchern gehören, die mit einer Spende des Fördervereins von 1000,00 EUR  neu von der Stadtbücherei angeschafft werden konnten und nun mit dem Bilderbuchbus auf Fahrt in die Kindergärten gehen. Den Bilderbuchbus gibt es bereits seit 2009.  Er geht mehrmals im Jahr auf Fahrt, um die...weiterlesen >>


Eröffnung der neuen Jugendbibliothek

Schüler der Theodor-Heuss-Realschule

Gestern wurde die neue Jugendbibliothek in Anwesenheit von Herrn Bürgermeister Öhmann, Herrn Overhage (Sparkasse Westmünsterland), dem Förderverein der Stadtbücherei Coesfeld und zwei Klassen 7 von der Theodor-Heuss-Realschule eröffnet. Um die Wünsche der Jugendlichen beim Aufbau der Jugendbibliothek zu berücksichtigen, wurden in mehreren Schulen Befragungen durchgeführt. Hierfür sind die Bibliotheksmitarbeiterinnen in die Schulen gegangen und haben Umfragen unter den Schülern und...weiterlesen >>


Sexualität und Pornographie - Vortrag für Eltern

Beate Martin

Viele Eltern sind verunsichert durch die veränderten Lebenswelten ihrer heranwachsenden Kinder. Wie soll man sich heute positionieren und die Kinder begleiten zu Themen wie Sexualität und auch Pornographie im Netz. Kinder und Jugendliche haben medial prinzipiell unbegrenzten Zugang zu den verschiedenen Inszenierungen von Sexualität. Verändert dieses das Sozialverhalten und die Rollenerwartungen von Jugendlichen? Eltern und pädagogische Fachkräfte sollten in der Lage sein, ein Gespür dafür zu...weiterlesen >>


Von Euch für Euch gelesen... - Anna's zweiter Buchtipp für Jugendliche

Markus Heitz: Justifiers – Collector (2010) Es ist das Jahr 3042 n.Chr. Kris ist ein sogenannter Kutscher auf der Erde doch der Transport eines seltsamen Raumantriebs bringt ihn zwischen die Fronten zweier mächtiger Konzerne. Um dem Todesurteil zu entfliehen, muss sich Kris einem dieser Konzerne anschließen und einen Auftrag als Raumpilot annehmen. Gemeinsam mit einem Team aus Wissenschaftlern, Piloten und den sogenannten Justifiers, den Eliteeinheiten eines jedem Konzerns, soll er die...weiterlesen >>


Mein Schülerpraktikum in der Stadtbücherei Coesfeld

Cilly Pola Krämer an ihrem Praktikumsplatz

 Ich bin Cilly, 15 Jahre alt und ich habe hier in der Stadtbücherei mein zweiwöchiges Schülerpraktikum gemacht. Es hat mir richtig gut gefallen, weil ich viele unterschiedliche Aufgaben in der Bücherei übernehmen konnte.  Warum mache ich ein Praktikum? An meiner Schule machen alle Schülerinnen und Schüler in der zehnten Klasse ein Schülerpraktikum. Für zwei Wochen können wir dann in einem Betrieb arbeiten, damit wir schon mal ein „Gefühl“ für die Arbeitswelt bekommen und uns die...weiterlesen >>


Die Kulturstrolche in der Stadtbücherei

Schüler der Lambertischule beim Blick hinter die Kulissen der Bücherei

"Heute bin ich Büchereimitarbeiterin" - das konnten  zwei Schulklassen der Lamberti-Grundschule im Rahmen des Projektes "Kulturstrolche" ausprobieren - gruppenweise lernen sie die Tätigkeiten der Mitarbeiterinnen von der Bestellung bis zum Einordnen der Medien ins Regal kennen. Die Grundschüler durften den Bibliotheksmitarbeiterinnen bei Ihren Arbeiten über die Schulter schauen und auch selbstständig unter Anleitung Medien foliieren, katalogisieren,...weiterlesen >>


Blind Date with a Book - Adventsaktion des Fördervereins der Stadtbücherei

Verpackte Bücher zum Kauf

Verpackte Bücher – das ist ein neuer Anblick in der Stadtbücherei. Die Damen vom Vorstand des Fördervereins erläutern das so: „Welches Buch Sie erwartet, wird nicht verraten. Es gibt lediglich ein paar Hinweise  auf das Genre, auf die Stimmung des Buches oder die Handlung. Blind Dates sind ja so eine Sache. Was, wenn man den Anderen unsäglich unsympathisch findet oder man sich nichts zu erzählen hat? So schnell wie möglich gehen? Einen Pseudo-Notfall-Anruf mit Freunden im Notfall planen?...weiterlesen >>


Von Euch für Euch gelesen... - erster Buchtipp für Jugendliche von Anna Kuhlmann

Cornelia Funke: Reckless – Lebendige Schatten (2012) „Lebendige Schatten“ ist der 2. Teil der Reckless-Saga und ich habe den 1. Teil mit großer Begeisterung gelesen. Es ist eine sehr spannende und kreative Geschichte, die in einer düsteren Märchenwelt spielt. Hin und wieder trifft man vertraute Gestalten und Orte wie Lebkuchenhäuser oder gläserne Schuhe aber all diese Märchen vermischen sich. Deshalb hatte ich große Erwartungen an den 2. Teil der Saga, die auf jeden Fall erfüllt wurden....weiterlesen >>


Nicht vergessen! Aktivieren, begegnen, motivieren

Elke Tenwinkel und Brigitte Tingelhoff stellen das neue Angebot vor.

Das Krankheitsbild Demenz erfährt zunehmend Aufmerksamkeit in den Medien und in der Gesellschaft. Dadurch steigt die Nachfrage nach Informationen enorm. Mit einem speziellen Medienangebot möchte die Stadtbücherei Coesfeld Fachkräfte, ehrenamtliche Betreuer sowie pflegende Angehörige bei ihrer Arbeit mit alten Menschen unterstützen. Sie bietet jetzt ausgewählte, vielseitig einsetzbare Medien in einer Medienbox und in drei Taschen mit dem Aufdruck „ Nicht vergessen!“ an. Die Aktivierung der an...weiterlesen >>


Personalversammlung am 06.11.2015

Am Freitag, dem 06.11.2015 findet die diesjährige Personalversammlung der Stadtverwaltung Coesfeld statt. Aus diesem Grund hat die Stadtbücherei von 09-13 Uhr geöffnet und hat am Nachmittag geschlossen. (28.10.2015)weiterlesen >>


Neuer Spieleclub in der Stadtbücherei

Anna und Malte Kuhlmann sind spielebegeistert und möchten junge Leute ab 12 J. regelmäßig zum Spielen von Brett- und Kartenspielen in die Stadtbücherei einladen.  Freitagnachmittag (9.10.) startet der erste Spieleclub und dann wird an jedem zweiten Freitagnachmittag im Monat um 15 Uhr gespielt. Jede(r), die Lust hat, kann dazukommen und mitmachen. (07.10.2015)weiterlesen >>


Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Am 24.09.2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Stadtbücherei Coesfeld e.V. statt. Es wurden die Vorstandsmitglieder wurden in Ihrem Amt bestätigt. 26.09.2015weiterlesen >>


Kostenloses Lesestart-Set für Eltern von dreijährigen Kindern in der Stadtbücherei Coesfeld

©Stadtbücherei Coesfeld

Ab sofort können Eltern von dreijährigen Kindern wieder ein kostenloses Lesestart-Set in der Stadtbücherei Coesfeld abholen. Das Projekt „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, macht es möglich. „Lesestart“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr...weiterlesen >>


Das Kamishibai zum Ausleihen - das neue, besondere Angebbot der Stadtbücherei

Wussten Sie, dass ein Kamishibai ein japanisches Erzähltheater ist? Ein Kasten aus hellem Holz. Zwei Flügeltüren öffnen sich. Auf der kleinen Bühne erscheint das erste Bild der Geschichte. Die Geschichtenerzählerin beginnt, Bild für Bild zu erzählen. Wer das Erzähltheater einmal erlebt hat, der versteht den Zauber, der von diesem Medium ausgeht. Kino im Kopf – das ist Kamishibai. Es hat überall dort seinen Platz, wo Menschen einander etwas zu erzählen haben: im Kindergarten, in der Schule, in...weiterlesen >>


Treffer 1 bis 15 von 23
<< Erste < Vorherige 1-15 16-23 Nächste > Letzte >>

Suchen Sie in Datenbanken innerhalb der DigiBib:

Oder auf das DigiBib-Logo klicken

Die Grafik zeigt das Logo der Digitalen Bibliothek.Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur Suchmaske in der Digitalen Bibliothek

Was ist die DigiBib?

Aktuell

Bilderbuchkino am 06.02.2016 um 11 und 11.30 Uhr

weiterlesen >>

Veranstaltungen der Stadt Coesfeld

[Previous Month]
Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 01 02 03 04 05 06 07
6 08 09 10 11 12 13 14
7 15 16 17 18 19 20 21
8 22 23 24 25 26 27 28
9 29 01 02 03 04 05 06
[Next Month]