Rendezvous mit Buch - Nachlese

©Ursula Hoffmannv.l.n.r.: Brigitte Tingelhoff, Dieter Niehoff, Barbara Heuermann, Michael Kaup, Dorothee Stennecken, Georg Hallekamp

Nach zwanzigmonatiger pandemiebedingter Pause fand am 29. März das siebte „Rendezvous mit Buch“ in der Stadtbücherei statt Mitglieder des Fördervereins stellten wieder Bücher vor, die sie in letzter Zeit als besonders spannend, berührend, bewegend, wichtig und damit lesenswert empfanden (die vollständige Liste der vorgestellten Bücher, die fast alle im Bestand der Stadtbücherei verfügbar sind, finden Sie am Ende dieses Beitrags).

 

Barbara Heuermann legte den Besucherinnen und Besuchern vor allem den glänzend geschriebenen Familienroman „Dschinns“ von Fatma Aydemir ans Herz.

Die ehemalige Leiterin der Stadtbücherei Brigitte Tingelhoff machte neugierig auf die neuen Romane dreier Autorinnen (Alina Bronsky, Ayelet Gundar-Goshen und Elizabeth Strout).

Dieter Niehoff erzählte vor dem Hintergrund des Romans „Der Sandler“ über das Leben von Obdachlosen in Deutschland und empfahl zur vergnüglichen Unterhaltung den neuen Roman von Fredrik Backman „Eine ganz dumme Idee“ sowie die Krimireihe „Der Donnerstagsmordclub“.

 

Musikalisch begleitet wurde das „Rendezvous“ - einer mittlerweile guten Tradition folgend - von Dorothee Stennecken und Georg Hallekamp, die den Abend - passend zum vorgestellten Buch von Alexander Gorkow „Die Kinder hören Pink Floyd“ - mit einer Version von „Wish you were here“ beschlossen und vom Publikum mit langanhaltendem Applaus verabschiedet wurden.

 

Das nächste „Rendezvous mit Buch“ findet voraussichtlich kurz vor den Sommerferien statt. Ein genauer Termin wird noch bekanntgegeben.

 

 

Liste der vorgestellten Bücher

(fast alle sind im Bestand der Stadtbücherei verfügbar)

 

Buchreihe „Little People, Big Dreams“

Rosa Parks, Maria Montessori, Marie Curie, Astrid Lindgren, Michelle Obama

Bob Dylan, Albert Einstein, Martin Luther King

und viele andere

Insel Verlag                            je Band 13,95 € (bzw. 7,95 € als Paperback)

 

Fatma Aydemir - Dschinns (in der Stadtbücherei vorhanden)

Hanser                                    24,00 €

 

Fredrik Backman - Eine ganz dumme Idee (in der Stadtbücherei vorhanden)

Goldmann                               20,00 €

 

Alina Bronsky - Barbara stirbt nicht (bestellt)

Kiepenheuer & Witsch           20,00 €

 

Alexander Gorkow - Die Kinder hören Pink Floyd (in der Stadtbücherei vorhanden)

Kiepenheuer & Witsch           20,00 €

 

Ayelet Gundar-Goshen - Wo der Wolf lauert (bestellt)

Kein & Aber                            26,00 €

 

Colum McCann - Apeirogon (in der Stadtbücherei vorhanden)

Rowohlt                                  25,00 € bzw. 14,00 € (Paperback)

 

Michel de Montaigne - Die Essais

Die Andere Bibliothek            78,00 €

Anakonda                                 7,95 €

 

Richard Osman - Der Donnerstagsmordclub - Band 1 und 2 (in der Stadtbücherei vorhanden)

List                                          15,99 € bzw. 16,99 €

 

Markus Ostermair - Der Sandler (in der Stadtbücherei vorhanden)

Osburg                                   22,00 €

 

Katja Petrowskaja - Vielleicht Esther (in der Stadtbücherei vorhanden)

Suhrkamp                               12,00 €

 

Nathaniel Rich - Losing Earth

Rowohlt                                  22,00 €

 

Elizabeth Strout - Oh, William! (in der Stadtbücherei vorhanden)

Luchterhand                           20,00 €

 
• © 2022 Weiterbildung & Kultur •