Thommie Bayer liest in der Stadtbücherei

Lesung am 27. Oktober um 19.30 Uhr mit Anmeldung

Thommie Bayer

©Peter von Felbert

Die Stadtbücherei Coesfeld bietet am Mittwoch, den 27. Oktober um 19:30 Uhr eine Lesung an. Thommie Bayer wird Ausschnitte aus seinem neuen Roman „Das Glück meiner Mutter“ vortragen. Sein leicht melancholischer Schreibstil wird immer wieder von humorvollen Passagen unterbrochen und zeichnet sich durch seine eingängige Sprache und Gefühlswelt aus. Die Hauptperson Phillip Dorn nimmt sich nach getaner Arbeit als Drehbuchautor eine Auszeit in der Toskana als er eines Nachts von einer fremden Frau im Pool seiner Unterkunft überrascht wird. Die Gespräche der beiden gehen unter die Haut und regen den Leser zum Nachdenken an.

Wer einen Einblick in diese berührende Geschichte erhalten möchte, sichert sich eine Karte. Der Kartenverkauf startet am 05. Oktober. Die Eintrittskarten kosten 9€ und können am Service im EG der Stadtbücherei gekauft werden. Eine Reservierung der Karten mit späterer Abholung kann telefonisch unter 02541/939 3100 erfolgen.

Die Einhaltung der 3G-Regeln ist für den Besuch der Veranstaltung nötig. Die Nachweise dafür werden am Einlass ab 19:00 Uhr kontrolliert. Bitte beachten sie, dass ein negativer Corona-Test nicht älter als 24 Stunden sein darf.

 
• © 2022 Weiterbildung & Kultur •