SommerLeseClub 2019

Der Sommerleseclub fand 2019 erstmals mit neuem Konzept statt: Es ging nicht mehr nur um das Lesen von Büchern und das Erzählen des Gelesenen, sondern auch um die kreative Beschäftigung mit Buch- und Medieninhalten. Dazu gehörten zum Beispiel Fotos und Bilder, Veranstaltungen und Bastelaktionen rund ums Thema Buch und Medien sowie Aktionen mit digitalen Medien.

Sowohl Einzelpersonen als auch Teams mit bis zu 5 Personen konnten am Sommerleseclub teilnehmen: Freunde und Familien „von 0-99“ konnten Teams bilden: Jung und Alt - Großeltern und Enkelkinder, Eltern und Kinder - sie konnten gemeinsam Bücher lesen, besprechen, bewerten und sich bei kreativen Aktionen unterstützen.

 

Dieses neue Konzept wurde unter Federführung des Kultursekretariats Gütersloh mit einigen Projektbibliotheken entwickelt und 2019 erstmals landesweit umgesetzt. Auch die Stadtbücherei Coesfeld beteiligte sich wieder am Sommerleseclub:  Fast 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen teil. Sie besuchten Veranstaltungen wie Foto-Aktion mit Green Screen, Handlettering Workshop oder Nacht-Lesezeichen Basteln mit LEDs sowie Bilderbuchkino mit Bastelaktion. Ihre Team-Logbücher gestalteten Kinder und Erwachsene mit viel Fantasie und vielen kreativen Elementen.

 

Zum Schluss wurden alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Abschlussveranstaltung mit Verlosung, Vergabe der Lese-Oskars und einer Zaubervorführung mit dem bekannten Coesfelder Zauberer Michael Sondermeyer eingeladen. Der Förderverein der Stadtbücherei unterstützte die Durchführung des Sommerleseclubs auch 2019 wieder sehr aktiv.

 

Im Jahr 2020 kann die Stadtbücherei Coesfeld den Sommerleseclub aus organisatorischen Gründen leider nicht durchführen.


 
• © 2020 Weiterbildung & Kultur •